Worauf man bei einer Haustierversicherung achten sollte?

Im Leben des Menschen nehmen Versicherungen eine große Rolle ein. Zum einen sichern Sie das Leben ab und zum anderen schützen sie uns vor den finanziellen Folgen in Folge von Schäden in den verschiedensten Bereich. Es gibt daher die unterschiedlichsten Sachversicherungen. Denn Tiere gelten im deutschen Recht als eine Sache, zählt auch die Haustierversicherung hierzu.

<b>Hunde und Pferde sind als Haustiere nicht über die private Haftpflichtversicherung zu versichern</b>

Es gibt für sie spezielle Tierhalterhaftpflichtversicherungen, deren Leistungsumfang dem der Privathaftpflichtversicherung für Haustiere entspricht. Jeder der ein Haustier hat sollte eine entsprechende Versicherung abschließen, denn grundsätzlich sind der Halter oder die Besitzer zur Schadensregulierung in grenzenloser Höhe haftbar, ganz egal ob der Schaden mit Vorsatz oder fahrlässig herbeigeführt wurde.

Man sollte die Angebote der unterschiedlichen Anbieter vergleichen vor dem Abschluss einer Haustierversicherung, denn die Beiträge können mitunter stark verändern und auch im Leistungsumfang gibt es Unterschiede. Auf jeden Fall sollte man auf eine ausreichende Deckungssumme achten. Man hat es nicht so einfach, wenn er sogenannte Kampfhunde versichern möchte. Viele Versicherer lehnen diese ab. Die Versicherungsnehmer müssen mit einem Risikozuschlag rechnen, falls sie doch bereit sind eine Versicherung zu gewähren.

Leave a Reply

Your e-mail address will not be published. Required fields are marked *