Besonders saubere Tiere richtig pflegen – so geht’s

Katzen sind besonders saubere Tiere. Besonders wenn Katze lange Haare besitzt, wird etwas Hilfe bei der Körperpflege doch selbst der penibelsten Samtpfote gut tun.

Was Sie brauchen

Der Markt für Katzen-Pflegeprodukte ist riesig. So gibt es selbstverständlich auch spezielle Bürstwerkzeuge für langhaarige Katzen. Als Grundausstattung brauchen Sie allerdings in jedem Fall einen Kamm oder eine Bürste. Und eine Gummibürste sollte zu Ihrem Repertoire zählen, falls Ihre Katze sehr kurzes Haar besitzt.

Das Bürsten

Bürsten Sie ihr Fell ruhig kräftiger durch, falls das Fell Ihrer Katze nicht zu sehr verklettet ist. Als 5 bis 15 Minuten sollte die Prozedur aber nicht länger dauern. Die meisten Katzen lieben es gebürstet zu werden – Sie lassen sie schneller wieder in Ruhe und probieren Sie es später nach mal, falls das bei Ihrer Samtpfote doch nicht der Fall sein sollte.

Das Fell langhaariger Katzen sieht manchmal sehr matt aus und schreit somit förmlich nach Fürsorge. Sie sollten sich dabei ausreichend Zeit für vorsichtiges Bürsten nehmen, sofern Sie verknotete Haarbüschel im Fell Ihrer Katze feststellen. Halten Sie während des Bürstens das Fell etwas unterhalb des Knotens fest – so können Sie verhindern, dass es ziept. Wir empfehlen Ihnen, über professionelle Hilfe bei der Pflege nachzudenken, wenn das Fell Ihrer Katze wirklich “unbezwingbar” sein sollte.

Nägel schneiden

Um ihre Krallen zu stutzen, kratzen Katzen, wo sie können – etwas nachhelfen müssen Sie manchmal aber trotzdem. Gewöhnen Sie Ihre Katze daher an das zusätzliche Kürzen der Krallen, so lange sie jung ist – später wird es dadurch umso leichter gehen. Sie sollten Ihren Tierarzt zur Sicherheit bitten, Ihnen die richtige Technik zu zeigen und den optimalen Nagelknipser zu empfehlen.

Badezeit

Katzen und Wasser – das ist in jedem Fall ein spezielles Verhältnis. Besitzer kurzhaariger Katzen dürfen aber aufatmen: Sie müssen ihre scheuen Schützlinge nicht baden – es sei denn, sie sind sehr schmutzig geworden oder haben Allergien. Ein gelegentliches Bad bleibt bei langhaarigen Rassen aber nicht aus und hilft, das Fell in einem schmierigen Haarkleid vorzubeugen und einem guten Zustand zu halten. Ihr Tierarzt wir Ihnen gerne erklären, wie Sie Ihre Katze baden sollten und kann Ihnen sicher auch ein spezielles Shampoo empfehlen.

Leave a Reply

Your e-mail address will not be published. Required fields are marked *